Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch den Klick auf den Button "akzeptieren und zustimmen" geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch nach USA) und zur Datenschutzerklärung lt. neuer EU DSGVO
 

logo ws6 png

Wir über uns

Wir sind eine Sozialstation in kirchlicher Trägerschaft und arbeiten seit 1978 im Auftrag der katholischen und evangelischen Kirchengemeinden im Gemeindeverband Hardheim- Höpfingen- Walldürn. Bei uns steht der Mensch mit seinen Wünschen und Sorgen im Mittelpunkt. Das christliche Leitbild dient uns als Grundlage. Unsere Mitarbeiter/innen leisten ihren Dienst unabhängig von Nationalität, sozialer Stellung, Konfession und Gesinnung. Wir stehen für eine liebevolle, verlässliche und fachlich kompetente Pflege. Für uns ist eine würdevolle Begegnung selbstverständlich, in der die Autonomie, die Selbstbestimmung und die Privatsphäre gewahrt und geachtet werden. Die Diskretion gegenüber unseren Kunden  und deren nahem sozialen Umfeld wird garantiert.

Wir als Sozialstation bewegen uns im Spannungsfeld zwischen unseren ethischen Grundprinzipien, den Werten der Caritas, den wirtschaftlichen und politischen Einflüssen. Zur nachhaltigen Sicherung der Dienste und der Arbeitsplätze ist es wichtig, dass die Einrichtung nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten geführt wird. Die Dienstleistungsbereiche der Grund – und Behandlungspflege, stundenweise Betreuung und hauswirtschaftliche Dienstleistungen  erbringen wir  im Gemeindeverband Hardheim- Höpfingen- Walldürn. In den Dienstleistungsbereiche der Häuslichen Kinderkrankenpflege, Menü- Service und der Senioren- Tagespflege sind wir über das genannte Einzugsgebiet hinaus tätig. Für unsere Klienten stellen wir eine 24- Stunden Erreichbarkeit für pflegerische Hilfestellungen außerhalb der geplanten Hausbesuche sicher. 

Die pflegenden Angehörigen schätzen wir als wichtigen Partner. Wir sind daher bestrebt, diese in ihrer Tätigkeit zu unterstützen, damit die häusliche Pflegebereitschaft so lange wie möglich erhalten bleiben kann. Die Unterstützungsmöglichkeiten reichen von Beratungen aller Pflegefachkräfte bis hin zu Pflegekursen, Schulungen im häuslichen Bereich und der Vermittlung zu regionalen Selbsthilfegruppen. Unsere pflegerische Zielsetzung ist es, pflegebedürftigen Personen in ihren Fähigkeiten zu fördern und zu unterstützen, damit sie ein größtmögliches Maß an Unabhängigkeit, Selbstbestimmung, Wohlbefinden und Lebensqualität erhalten,  bzw.  wiedererlangen. Dabei ist unser Blick auch auf die Pflegepersonen und deren Bedürfnisse und individuelle Situation gerichtet. Dies gilt für alle von der Sozialstation angebotenen Leistungsbereiche. Unsere ganzheitliche Aus- und Fortbildung beinhaltet fachliche, ethische, soziale und persönliche Aspekte, um die Qualität und Flexibilität unserer Mitarbeiter/innen zu festigen und zu fördern. Diese Merkmale fließen auch in die Teamarbeit mit ein, um den Austausch wichtiger Informationen sicherzustellen und gemeinsam Probleme zu analysieren und Arbeitsziele zu vereinbaren.

Um die Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit zu gewährleisten oder wiederherzustellen ist in unserer Einrichtung ein  offener Umgang mit Kritik selbstverständlich. Fehler enthalten auch Innovationskomponenten, durch die wir uns weiterentwickeln. Wir pflegen die enge Zusammenarbeit mit Ärzten, Therapeuten, dem medizinischen Dienst, den Krankenkassen und Kostenträgern, mit den Wohlfahrtsverbänden, den Kommunen und den Einrichtungen in der Altenhilfe, sowie den Haupt-und Ehrenamtlichen in den Kirchengemeinden und in der unmittelbaren Nachbarschaft. In der Kranken- und Altenseelsorge vermitteln wir auf Wunsch Kontakte zur Gemeinde. Die Begleitung schwerstkranker und sterbender ist aus unserem Grundauftrag der christlichen Nächstenliebe selbstverständlich.

 

 


© 2017 Kirchliche Sozialstation

Hardheim - Höpfingen - Walldürn

Home | ImpressumDatenschutzerklärung | Login

+49 (0)6282 9224-0 
info@sozialstation-wallduern.de
Mo. - Fr.: 8.30-16.00 Uhr

Suche