Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch den Klick auf den Button "akzeptieren und zustimmen" geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch nach USA) und zur Datenschutzerklärung lt. neuer EU DSGVO
 

logo ws6 png

Betreuung zu Hause

Stundenweise Betreuung zu Hause

 ... denn ältere Menschen wollen dort leben, wo sie sich am wohlsten fühlen, nämlich zu Hause.

Pflegebedürftigkeit bedeutet sowohl für den Betroffenen als auch für den pflegenden Angehörigen einen mitunter erheblichen Einschnitt in die bisherige Lebenssituation.

Neue Herausforderungen sind zu meistern. Beispielweise infolge einer eingeschränkten Mobilität oder einer dementiellen Erkrankung des Pflegebedürftigen verkleinert sich das soziale Umfeld und Angehörige müssen Beruf und Pflege unter einen Hut bekommen.

Es stellt sich die Frage:  Wer schaut nach meinen Angehörigen - und wie?

Hier bietet die Betreuung zu Hause eine ideale Ergänzung im Rahmen der häuslichen Versorgung.

Unser Team für die stundenweise Betreuung zu Hause
v.l.n.r. Helga Häfner, Karin Schell-Küster, Erika Schwarz-Münch, Bettina Renk, Tanja Grimm, Lilia Schneider mit Pflegedienstleiterin Martina Weimann

 

Unser Ziel ist, pflegebedürftigen Menschen einen positiv erlebten Tag in ihrer vertrauten Umgebung zu schenken, da sich dies positiv auf die Lebensqualität auswirkt.

Eine an den individuellen Wünschen und Bedürfnissen ausgerichtete Aktivierung und Beschäftigung ist hierbei entscheidend.

Angebote in der Häuslichen Betreuung:

  • Begleitdienst (z.B. Friedhof, Kirche....)
  • Spaziergänge
  • Gedächtnistraining
  • Erhaltung und Förderung der Greiffähigkeit
  • Förderung der Hand-, bzw. Arm- und Schultermobilität
  • Stimulation von Feinmotorik und Aufmerksamkeit
  • Hilfsmittel für den Alltag
  • Altersentsprechende Gesellschafts- und Beschäftigungsspiele
  • und vieles mehr.

Wir beraten Sie gerne, auch zu den verschiedenen Möglichkeiten der Finanzierung im Rahmen der gesetzlichen Pflegeversicherung.

Ende 2018 konnten wir aus Spendenmittel und mit Unterstützung des Gewinnsparens der Volksbank Franken 6 Mobilisierungs-Sets für Körper-Geist und Sinne im Wert von 4.000 Euro beschaffen. Weitere Informationen finden Sie  hier.

 Weitere Informationen:  06282 9224 0


© 2017 Kirchliche Sozialstation

Hardheim - Höpfingen - Walldürn

Home | ImpressumDatenschutzerklärung | Login

+49 (0)6282 9224-0 
info@sozialstation-wallduern.de
Mo. - Fr.: 8.30-16.00 Uhr

Suche