Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch den Klick auf den Button "akzeptieren und zustimmen" geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch nach USA) und zur Datenschutzerklärung lt. neuer EU DSGVO
 

logo ws6 png

Grundpflege

Jeder Mensch kann kurzfristig oder auf Dauer aufgrund eines Unfalls, Krankheit oder altersbedingten Beschwerden pflegebedürftig werden. Oftmals sind die Pflegebedürftigen nicht in der Lage, die Körperpflege eigenständig zu übernehmen. Sie benötigen Hilfe und Unterstützung, z. B. beim an- und ausziehen oder sich waschen.

Wir unterstützen Sie bei Pflegebdürftigkeit mit folgenden Leistungen im Rahmen der Grundpflege ...

  1. Große Körperpflege (komplette Körperwaschung, Haarwäsche)
  2. Kleine Körperflege (Teilwäsche)
  3. Transfer/ An-/ Auskleiden (z. B. Transfer aus dem Bett/ in das Bett, An-/ Auskleiden, Bett machen/ richten)
  4. Hilfen bei der Ausscheidung (z. B. Hilfe bei  Gang zur Toilette, Stomaversorgung, Katheter- und Kondomurinalversorgung)
  5. Lagern (z. B. Lagerung, Dekubitusprophylaxe)
  6. Mobilisation (z. B. Sitz-, Geh- oder Stehübungen, Atemübungen)
  7. Einfache Hilfe bei der Nahrungsaufnahme (z. B. mundgerechtes Portionieren, an den Tisch setzen, Zubereitung und eingießen eines Kalt- bzw. Warmgetränkes)
  8. Umfangreiche Hilfe bei der Nahrungsaufnahme (z.B. Löffel- bzw. schluckweise Essen und Trinken eingeben)
  9. Verabreichung von Sondennahrung mittels Spritze,- Schwerkraft oder Pumpe
  10. Hilfestellung beim Verlassen oder Wiederaufsuchen der Wohnung, ohne außerhäusliche Begleitung
  11. Zubereitung einer einfachen Mahlzeit (z. B. Vor- und Zubereitung einer kalten Mahlzeit oder erwärmen einer vorbereiteten Mahlzeit)
  12. Essen auf Rädern/ stationärer Mittagstisch (beinhaltet bei Essen auf Rädern: Anlieferung in die Häuslichkeit)
  13. Zubereitung einer (i.d.R. warmen) Mahlzeit in der Häuslichkeit des Pflegebedürftigen
  14. Einkauf/ Besorgungen
  15. Waschen, Bügeln, Reinigen
  16. Vollständiges Ab- und Beziehen eines Bettes
  17. Beheizen
  18. Pflegerische Betreuungsmaßnahmen (z. B. spezifische Beratung, Unterstützung bei der Alltagsgestaltung)
  19. Organisation des Alltags und der Haushaltsführung (z. B. Unterstützung bei bzw. Organisation und Koordination von sozialen Kontakten)

Weitere Informationen:  06282 9224 0


© 2017 Kirchliche Sozialstation

Hardheim - Höpfingen - Walldürn

Home | ImpressumDatenschutzerklärung | Login

+49 (0)6282 9224-0 
info@sozialstation-wallduern.de
Mo. - Fr.: 8.30-16.00 Uhr

Suche